(Quelle: comparis.ch)

Tiefe Verwaltungskosten für unsere Kundinnen und Kunden

Comparis.ch vergibt zum fünften Mal den Effizienzpreis und das Effizienzlabel für Krankenversicherer mit tiefen Verwaltungskosten. Die CSS platziert sich im ersten Viertel und erhält das comparis.ch Effizienzlabel 2016.

Das comparis.ch Effizienzlabel 2016 bestätigt offiziell – die CSS Versicherung setzt alles daran, um die Verwaltungskosten tief zu halten. Mit einem Anteil von 3.9 Prozent sichert sich die CSS Versicherung im comparis.ch Ranking einen Platz unter den ersten 12 Versicherern mit den tiefsten Verwaltungskosten.

4 Rappen pro Prämienfranken

Die CSS Versicherung braucht somit von jedem Prämienfranken über 96 Rappen für das Bezahlen von Leistungen und nur knapp 4 Rappen für die Administration. In der Administration enthalten sind beispielsweise die Rechnungskontrolle, die Beratung von Kundinnen und Kunden oder die Werbe- und Marketingkosten.

Verwaltungskosten tief halten

Um die Kosten für die Versicherten tief zu halten, setzt die CSS Versicherung auch in Zukunft alles daran, die Verwaltungskosten zu drosseln. Neben einem schlanken Verwaltungsapparat wirkt sich auch die Digitalisierung von internen und externen Abläufen positiv auf dieses Ziel aus. Mit dem Kundenportal, der myCSS-App und den damit verbundenen Funktionen (Rechnungen online einreichen) werden komplexe, administrative Abläufe vereinfacht und dadurch Kosten eingespart.

  • Newsletter abonnieren

    Profitieren Sie von unserem monatlichen Newsletter zu den Themen Gesundheit, Fitness, Ernährung, Prämien sparen und mehr.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert.*