Spannende Jobs bei der CSS - Kundenberater
(whatchado)

Kundenberater: Diese spannenden Jobs bietet die CSS

Wie wird man Kundenberater/in bei der CSS Versicherung und wie sieht der Alltag aus? Kevin erzählt von seinem abwechslungsreichen Job, in dem er im täglichen Austausch mit unseren Kunden steht.

Was ist Deine Aufgabe bei der CSS?
Ich arbeite seit drei Jahren als Kundenberater auf der Agentur Hochdorf in der Region Luzern.

In meinem Beruf berate ich Kunden in Bezug auf die Krankenversicherung. Im persönlichen Kontakt mit Kunden nehme ich deren Bedürfnisse auf. Diese können sehr unterschiedlich sein. Beispielsweise kann die Familienplanung ein Thema sein: Was muss der Kunde beachten? Wie kann er sein Kind vor der Geburt anmelden? Wie kann er Prämien sparen? Ich beantworte die Fragen der Kunden und zeige ihnen die Möglichkeiten auf. Je nach dem entscheidet sich der Kunde vor Ort, die Versicherung abzuschliessen oder er möchte sich noch Gedanken dazu machen. In diesem Fall besteht meine Aufgabe darin, zu einem späteren Zeitpunkt beim Kunden nachzufragen.

Mein Tagesablauf kann unterschiedlich aussehen, da ich ihn selber planen kann. Ich persönlich beantworte morgens normalerweise meine Emails und erledige die Telefonanrufe. Die Kundentermine plane ich hauptsächlich auf den Nachmittag. Diese können bei uns auf der Agentur stattfinden oder auf Wunsch des Kunden bei ihm zu Hause. Da sind wir ziemlich flexibel.

Sie möchten bei der CSS als Kundenberater/in arbeiten?

Abonnieren Sie unser Job-Mail – wir informieren Sie über aktuelle Vakanzen.
Einerseits gefällt mir der Kontakt mit verschiedenen Menschen und dass der Mensch im Fokus steht. Ich mache viele spannende Erfahrungen. Bei der CSS kann ich zudem meinen Arbeitstag zu einem gewissen Teil selber planen. Diese Freiheit schätze ich persönlich sehr. Zudem habe ich die Möglichkeit, meinen Lohn durch meine Leistung und meinen Einsatz zu beeinflussen.

 

Gibt es Einschränkungen in Deinem Job?
Die Arbeitszeiten stellen eine gewisse Einschränkung dar: Viele Kunden sind ebenfalls arbeitstätig, deshalb sind für sie Termine oft erst nach 17 Uhr möglich. Aus diesem Grund komme ich teilweise erst um 19 Uhr nach Hause. Darauf muss man sich einstellen in diesem Job.

Ein weiterer Punkt ist, dass ich in gewissen Situationen negative Entscheidungen kommunizieren muss. Dies kann etwas unangenehm sein.

Wie wird man Kundenberater/in bei der CSS?
Ich persönlich habe zuerst die Sportklasse absolviert und eine handwerkliche Lehre angefangen. Ich habe dann aber in den Vertrieb gewechselt und berufsbegleitend eine kaufmännische Ausbildung abgeschlossen.

Es gibt aber nicht nur einen möglichen Werdegang. Die CSS bildet alle Kundenberater sehr gut aus und bereitet sie so auf die Stelle vor. Alle Kundenberater durchlaufen eine dreimonatige interne Ausbildung inklusive einer Abschlussprüfung, um die fachlichen Kompetenzen sicherzustellen.

In Bezug auf die Persönlichkeit ist es wichtig, dass man gerne mit Menschen zusammenarbeitet und dass man sich ins Gegenüber hineinfühlen kann. Man ist im konstanten Austausch mit Menschen. Zusätzlich benötigt man aber auch eine gute Portion Durchhaltewillen und Disziplin.

Starten Sie Ihre Karriere bei der CSS

In einem vielfältigen Arbeitsumfeld bieten wir interessante Stellen in verschiedenen Funktionen.

Offene Stellen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert.*