(CSS Versicherung)

CSS Jobs: Mehr Sicherheit dank internem Revisor

Bei der CSS gibt es viele spannende und interessante Berufe. Einer davon ist der interne Revisor bzw. die interne Revisorin. In diesem Beruf braucht es wache Sinne, denn die Arbeit ist solide prüfend und innovativ beratend gleichzeitig. Ein Universitäts- oder Fachhochschul-Abschluss im Bereich Wirtschaft mit erster Berufserfahrung sind Grundvoraussetzung und ermöglichen den Einstieg in eine vielfältige Tätigkeit. Das Interview mit Victor Jans, Leiter der Internen Revision, gibt einen spannenden Einblick.

Victor, was zeichnet die Interne Revision aus?

Als einzige Stelle neben dem CEO sind wir als Steuerungs- und Aufsichtsorgan dem Verwaltungsrat unterstellt. Dieser trägt die Risiken der Firma und ist somit auf unsere Einschätzung und Meinung angewiesen. Wenn die CEO beispielsweise sagt, es laufe alles nach Plan, verlässt sich der VR auf unsere Zusicherung, dass das wirklich so ist. Wir schauen quasi mit der Lupe in die CSS hinein und mit dem Feldstecher vorwärts in die Zukunft. Wir erkennen Chancen und Risiken und schlagen Verbesserungsmassnahmen vor, damit die CSS entlang ihrer Strategie optimal in die Zukunft steuert.

Lupe und Feldstecher zugleich?
Damit assoziieren wir einen geschärften Blick für das Wesentliche und Geduld für die relevanten Details. Das beginnt schon bei der Themenauswahl – rund 20 Themen pro Jahr schauen wir genauer an: Ein neu eingeführter Geschäftsprozess, eine Informatik-Applikation, einen neuen Verkaufskanal usw. Wir prüfen und beraten. Wir sind aufmerksame Zuhörer bei den Interviews mit zahlreichen internen Mitarbeitenden. Wir kommunizieren auf allen hierarchischen Ebenen, damit unsere Empfehlungen Wirkung zeigen.

Jetzt bei der CSS bewerben

Wir bieten eine herausfordernde Stelle als Finanz-Revisor mit Analytics-Flair(m/w) in der Internen Revision.

Zum Stelleninserat

Was zeichnet die Art neue Generation des internen Revisors aus. Euer Team sucht diesbezüglich Verstärkung. Um was geht es?
Die Welt wird immer digitaler und die Daten aus den unterschiedlichen Geschäftsprozessen sind wie ein ungeborgener Schatz an Erkenntnissen. Unser Ziel ist es, der CSS einen substantiellen Mehrwert an Erkenntnissen mit auf den Weg zu geben, indem wir diesen Datenschatz anzapfen. So suchen wir als potenzielle Mitarbeitende Personen mit einer grossen Leidenschaft für die Anwendung der neusten IT-Techniken und der Datenanalyse. Denn unsere Erkenntnisse ziehen wir immer mehr aus diesen Daten und nicht nur wie früher aus Interviews mit Mitarbeitenden. Mit IT-Tools wie Business Objects, QlikView oder R und explorativen oder prädiktiven Analysen erzielen wir so spannende Verbesserungsmassnahmen für die CSS.

Was trägt eine Tätigkeit in der Internen Revision zur persönlichen Karriere bei?
Durch die vielen Einblicke in unterschiedliche Bereiche der Firma verbreitert sich mein Wissen und meine Erfahrung enorm – fachlich wie persönlich. Zum Beispiel sehe ich verschiedene Führungsstile: Was funktioniert wo besser und wo weniger? Einige Jahre in der internen Revision sind ein ideales Sprungbrett für die Übernahme von Führungsverantwortung – intern oder extern. Ehemalige Mitarbeitende der Internen Revision der CSS wurden Leiter Informatik, Leiter Finanzen oder Business-Coach und -Berater.

Was fasziniert Dich an der Tätigkeit als interner Revisor und auf welche Fähigkeiten legst Du Wert?
Ich spüre das Herz der Firma und kann die unterschiedlichsten Fragen beantworten: Finanzen, BWL, Informatik. Ich habe viel Freiheit und kann Kreativität walten lassen, wie ich eine Revision angehe. Erwartet wird Selbständigkeit und Initiative. Immer ist das Wohl für Kunde und Firma im Zentrum. Für den Kunden gibt es nichts wichtigeres, als dass die CSS korrekt, gesund und innovativ agiert. Bin ich unvoreingenommen, pflege einen guten Umgangston und bleibe beharrlich, erreiche ich Erstaunliches.

  • Newsletter abonnieren

    Profitieren Sie von unserem monatlichen Newsletter zu den Themen Gesundheit, Fitness, Ernährung, Prämien sparen und mehr.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert.*