Wie löse ich Wadenkrämpfe?

Wadenkrämpfe kommen oft vor, sind lästig und oft schmerzhaft.
Doch es gibt einige Tricks, die helfen.

Haferflocken, unpolierter Reis, getrocknete grüne Bohnen, Mangold, getrocknete Bananen, Feigen und Datteln sowie Nüsse, insbesondere Mandeln, enthalten viel Magnesium, das Krämpfen entgegenwirken soll. Vor dem Sport sind das gründliche Aufwärmen und Dehnübungen wichtig. Beim Training ist die Belastung langsam zu steigern. Wanderstöcke können das Krampfrisiko beim Bergabgehen mindern. Kommt es dennoch zum Krampf, kann dieser meist durch sanftes Dehnen des Muskels wieder gelöst werden. An der Wade erreicht man dies durch Heraufziehen des Vorfusses.

www.css.ch/hausmittel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert.*