Was tun bei Krankheit und Zeitmangel?

Telemedizin, Apotheken und mehr.
Der Kopf schmerzt, die Nase läuft und seit Tagen schmerzt der Hals.
Sie sollten zum Arzt, aber haben keine Zeit dafür.
Was können Sie tun?

Die CSS Versicherung bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten:

1. Lassen Sie sich telefonisch beraten: Nutzen Sie unser telemedizinisches Angebot!

Als Kunde der CSS Versicherung profitieren Sie kostenlos von einer kompetenten medizinischen Beratung am Telefon. Unterwegs oder bequem von zu Hause aus – Das telemedizinische Beratungszentrum steht Ihnen rund um die Uhr, 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr und auch aus dem Ausland, zur Verfügung.

Bei einem gesundheitlichen Anliegen berät Sie eine medizinische Fachperson und bespricht mit Ihnen die ideale Behandlung. Wenn telemedizinisch sinnvoll, kann der Arzt auch Rezepte ausstellen. Das Medikament kann einfach in der Apotheke abgeholt oder direkt per Post zu Ihnen nach Hause geliefert werden.

Mehr Infos zum Medgate-Serviceangebot finden Sie auf www.medgate.ch

Hier erklären wir anhand konkreten Beispielen, wie Sie als CSS Kunde vom Service des Beratungszentrums profitieren können.

2. Gehen Sie in die Apotheke Ihrer Wahl – oder lassen Sie sich Ihre Medikamente nach Hause liefern!

Ob bei Husten, Erkältung oder Grippe: Oft genügt der einfache Gang zur Apotheke. Lassen Sie sich vor Ort beraten und erhalten Sie das passende Medikament zur Linderung. Finden sie die nächste Apotheke mit unserer CSS-Apotheken-Suche!

Noch bequemer ist die Medikamentenbestellung über die Versandapotheke. Praktisch, diskret, günstig.

Die CSS empfiehlt folgende Versandapotheken für die Medikamenten-Bestellung:

  • Versandapotheke Zur Rose (mit und ohne Rezept)
  • Versandapotheke Spezialapotheke MediService (mit Rezept)

Bitte füllen Sie bei der Rezeptbestellung die entsprechende Rezeptbegleitkarte aus.

3. Nutzen Sie die CSS medicine 2.0-App und profitieren Sie von unseren Hausmittel-Tipps!

Nutzen Sie das CSS Gesundheitslexikon: Profitieren Sie von unserer Wissensdatenbank und finden Sie das passende Hausmittel für Ihre Beschwerden! Von Fachärzten geführt, regelmässig aktualisiert.

Jetzt auch als App für Android und iPhone zum Download!

Wichtig, ob bei einer telemedizinischen Beratung oder einem Apothekenbesuch:

  • Vergessen Sie ihre Versichertenkarte nicht.
  • Überlegen Sie vor der Beratung, welche Beschwerden sie haben und wie sie diese formulieren können.

Ist der Schmerz z.B. stechend, pochend oder pulsierend? (Inputs zur Beschreibung von Schmerzen.)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert.*