Unnötige Operation - Zweitmeinung

Kostendruck – unnötige Operationen?

Ein Knie, das schmerzt, das Hüftgelenk, das sich bemerkbar macht. Klar: Hier muss operiert werden. Wirklich? Eine ärztliche Zweitmeinung kann Alternativen aufzeigen.

Die Gesundheitskosten in der Schweiz und damit die Prämien steigen unaufhörlich. Verantwortlich dafür sind einerseits die demografische Entwicklung sowie immer neuere und bessere medizinische Behandlungsmethoden. Andererseits werden auch vermehrt unnötige Operationen durchgeführt. Doch wie kann sich eine versicherte Person, die vor einer geplanten Operation steht, Klarheit verschaffen, ob eine Operation wirklich zwingend notwendig ist? Eine ärztliche Zweitmeinung kann in solchen Fällen Unterstützung bieten.

Dienstleistung ist kostenlos

Die CSS bietet diese Dienstleistung ihren Versicherten kostenlos an – mit der Idee, dass eine Operation nur dann durchgeführt wird, sie diese auch zwingend nötig ist. Eine ärztliche Zweitmeinung ist eine medizinische Beurteilung durch einen neutralen, bisher nicht beteiligten Arzt vor einem geplanten operativen Eingriff. Die Dienstleistung unterstützt CSS-Versicherte bei der Entscheidungsfindung für oder gegen eine Operation. Den Entscheid fällt auf jeden Fall die versicherte Person. Eine Zweitmeinung empfiehlt sich vor allem im Bereich der Orthopädie (Wirbelsäule, Knie, Hüfte usw.), aber auch bei anderen geplanten Operationen kann eine Zweitmeinung sinnvoll sein.
Das Thema «vermeidbare Operationen» ist seit einiger Zeit auch in Fachkreisen aktuell. So wies Margrit Kessler, Präsidentin der Schweizerischen Stiftung für Patientenschutz, bereits vor mehr als einem Jahr in einem Medienartikel darauf hin, dass seit der Einführung der Fallpauschale in den Spitälern «die Zahl der unnötigen Behandlungen und Operationen zugenommen hat» (u.a. aufgrund des Kostendrucks, der zu einer Mengenausweitung führt). Immer mehr raten auch Ärzte dazu, eine Zweitmeinung einzuholen.
www.css.ch/zweitmeinung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert.*