Gibt’s Medikamente auch per Post?

Wenn der Gang zur Apotheke nicht möglich ist, können Versandapotheken das Problem lösen. Sie liefern Medikamente kostenlos nach Hause.

Seit Jahren arbeitet die CSS mit der Apotheke zur Rose zusammen, mit über 150‘000 Kunden die grösste Schweizer Versandapotheke. „Zur Rose“ liefert Medikamente kostenlos nach Hause, ohne dass zusätzliche Gebühren anfallen. Dazu muss eine Rezeptbegleitkarte ausgefüllt und zusammen mit dem Originalrezept eingesandt werden. Dies ist notwendig, da laut schweizerischem Recht ärztlich verschriebene Medikamente nur mittels Originalrezept bestellt werden können. Für Fragen und Beratungen steht ein Expertenteam telefonisch zur Verfügung. Versicherte der CSS profitieren bei der Apotheke zur Rose von attraktiven Konditionen. Unter anderem werden auf Originalmedikamente Rabatte von bis zu 3,5 und auf Generika von bis zu 12 Prozent gewährt.

Attraktive Angebote für CSS-Versicherte bieten auch die Spezialapotheke Mediservice (Versandapotheke) sowie die Apothekenkette Sun Store.

www.css.ch/apotheken

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert.*