Diese Apotheken überzeugen beim Qualitäts-Test

Die CSS zeichnet besonders qualitätsorientierte Apotheken neu mit einem Qualitätsaufkleber aus. Das ermöglicht den Versicherten eine wertvolle Orientierung.

„Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker“, hiess es früher in der Werbung für Arzneimittel. Laut einer Studie von pharmaSuisse aus dem Jahr 2015, wenden sich Schweizerinnen und Schweizer bei gesundheitlichen Beschwerden immer häufiger an Apotheken. Diese werden im Falle von leichten Erkrankungen zunehmend auf Augenhöhe mit Ärzten gesehen.

Ein solches Vertrauen setzt Kompetenz und Qualität voraus. Neben den gesetzlichen Vorgaben zählt für die Kundinnen und Kunden vor allem guter Service und professionelle Beratung. Die CSS zeichnet neu Apotheken, die genau bei diesen Kriterien besonders überzeugen, mit dem CSS-Qualitätsaufkleber aus.

Wer bekommt den CSS-Qualitätsaufkleber?

Ausgezeichnet wurden bislang die GaleniCare Apotheken Amavita und Sun Store sowie die Coop Vitality Apotheken, welche alle unter dem Dach der Galenica AG geführt werden. GaleniCare prüft die Apotheken neben dem Einsatz von verdeckten Testkäufen auch durch angekündigte Audits. Die CSS hat zusammen mit GaleniCare die Mindestpunktzahl festgelegt, welche die Apotheken für den Qualitätsaufkleber erreichen müssen. Ziel ist es, die Qualität für den Kunden spürbar zu steigern.

Rund 200 GaleniCare Apotheken konnten den Kleber bereits in ihren Räumlichkeiten anbringen. Erste Reaktionen der betroffenen Apotheken zeigen, dass der CSS-Qualitätsaufkleber die Apotheken zusätzlich motiviert, sich täglich für gute Qualität einzusetzen.

Denkbar ist, dass im nächsten Jahr weitere Apotheken – ausserhalb der Galenica Gruppe – folgen werden, die einen CSS-Qualitätsaufkleber erhalten.

Was bedeutet Qualität in Apotheken?

Viele Kriterien für gute Qualität können Sie beim nächsten Arzneimittel-Kauf selber beobachten:

  • Nimmt die Fachperson Ihre Fragen und Einwände ernst? Klärt sie ab, ob Sie gleichzeitig andere Medikamente einnehmen? Unterhält sie sich diskret mit Ihnen über Ihre Beschwerden? Wiederholt sie die wichtigsten Informationen zur Anwendung und gibt sie Ihnen zusätzliche Tipps und Tricks?
  • Sie können auch darauf achten, ob die Apothekenmitarbeiterin bei der Einlösung eines Arztrezeptes den Rezeptstempel auf die Hinterseite des Rezepts drückt. Der Rezeptstempel ist eines von vielen Hilfsmitteln und Richtlinien von GaleniCare, welche die Qualität in den Apotheken systematisch sicherstellen helfen. Der Stempel dient als Erinnerungsstütze, damit während dem Arzneimittelverkauf keine wichtigen Informationen vergessen gehen. Die Fachperson setzt zum Beispiel ein Häkchen, sobald sie den Kunden nach allfälligen Arzneimittelallergien gefragt hat.

Wie finde ich die Qualitäts-Apotheken?

Falls es in Ihrer Nähe keine GaleniCare Apotheke gibt, finden Sie in der CSS Apotheken-Suche viele weitere Apotheken, welche sich aktiv um gute Qualität bemühen. Zurzeit sind rund 500 Apotheken speziell mit dem Kürzel QMS gekennzeichnet. Diese Apotheken verfügen über ein Qualitäts-Management-System, das sich an bestimmten Qualitätskriterien aus dem Tarifvertrag LOA orientiert. Die Qualitätskriterien wurden gemeinsam vom Apothekerverband pharmaSuisse, sowie den Krankenversicherungsverbänden curafutura und santésuisse festgelegt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert.*