Wie halte ich mich geistig fit?

Heute stehen die Chancen, ein hohes Alter zu erreichen, besser denn je. Die grosse Herausforderung besteht darin, das Alter geistig fit, mit Freude und in guter Gesundheit zu erreichen.

Regelmässige körperliche Bewegung tut nicht nur der Muskulatur und den Knochen gut. Dadurch wird auch die Durchblutung des Gehirns gesteigert, körperliche Beschwerden werden gelindert, die Schlafqualität wird verbessert und die Stimmung aufgeheitert. Besonders empfehlenswert sind Ausdauersportarten wie Schwimmen, Radfahren, Laufen oder Wandern. Neben dem körperlichen Wohlbefinden trägt der soziale Aspekt ganz entscheidend zum Erhalt der geistigen Fitness bei: Ausflüge, Theaterbesuche, Wanderungen oder Feiern mit Freunden oder Familie halten auf Trab und bereichern das Leben. Regelmässiges Hirntraining mit Lesen, Kartenspielen, das Lösen von Kreuzworträtseln, das Spielen eines Musikinstruments oder Tanzen unter- stützen die geistige Fitness genauso. Mit einer gesunden Ernährung bringt man nicht nur den Körper, sondern auch das Gehirn in Schwung. Genug Flüssigkeit, viel frisches Gemüse, Früchte und Vollkornprodukte erhalten die Leistungsfähigkeit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert.*