Wie funktioniert ein Defibrillator?

Ein Defibrillator kann Leben retten. Selbst für Laien ist der Einsatz der modernen Geräte unproblematisch.

Defibrillatoren sind vereinfacht ausgedrückt Elektroschockgeräte, die helfen, den Herzmuskel in einem Notfall zu stimulieren. Dazu werden zwei grosse Elektroden auf dem Brustkorb des Patienten oder der Patientin gedrückt; bei Laiengeräten kommen meist selbstklebende Elektroden zum Einsatz. Anschliessend gibt das Gerät während sehr kurzer Zeit Energie an den Körper ab. Geräte der neusten Generation sind einfach zu bedienen und immer häufiger in Firmen und in öffentlichen Gebäuden, zum Beispiel an Bahnhöfen oder Flughäfen, anzutreffen. Diese Laiendefibrillatoren leiten den Benutzer in einem Notfall Schritt für Schritt an. Zudem sind sie imstande, den Widerstand eines Körpers zu messen, der sich aus Körpergrösse und Gewicht ergibt. Sie passen dann Stromstärke und Spannung automatisch an.

Unter www.samariter.ch finden Sie weitere spannende und hilfreiche Informationen zum Thema „Defibrillator“.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert.*