Strahlen

Kraftvoll: Die Sonne und ihre Strahlen.

Die Sonne ist einer unserer wichtigsten Lebensspender, ohne sie gäbe es kein Leben auf der Erde. Doch die Sonnenstrahlen sind nicht einfach nur positiv. Wer sich zu oft der Sonne aussetzt, kann gesundheitliche Probleme und Hautschäden davontragen, zum Beispiel Hautkrebs.

Bezüglich sonnenbedingtem Hautkrebs gehört die Schweiz sogar zu den zehn am stärksten betroffenen Ländern. Doch wer sich an die wichtigsten Verhaltensregeln hält, kann seine Gesundheit nachhaltig schützen.

Die Haut und ihre Funktionen.

Die Haut ist mit einer Fläche von 1.5 bis 2 m2 das grösste Organ des Menschen und ein wichtiges Sinnesorgan. Sie dient als Schutz gegen Krankheitserreger, spielt eine wichtige Rolle in der Wärmeregulierung des Körpers und ist an der lebenswichtigen Vitamin-D-Bildung beteiligt. Ausserdem schützt die Haut unseren Körper durch Bräunung gegen Sonnenstrahlung: Durch das Einwirken von UVB-Strahlen verdickt sich die oberste Hautschicht, werden Pigmentzellen zur Melaninbildung angeregt und dadurch die Haut nachhaltig braun. Die UVA-Strahlen dagegen sorgen für eine rasche doch nur vorübergehende Bräunung der Haut. Sie führen zwar nicht zu Sonnenbrand, schädigen aber die elastischen Hautfasern und begünstigen die vorzeitige Hautalterung.

UV-Strahlen

Einfach zu merken:
UVA: A wie Alterung
UVB: B wie Bräunung

Die Haut vergisst nichts.

Die Haut verfügt über eine bestimmte Eigenschutzzeit. Wird diese durch intensive Sonneneinwirkung überschritten, reagiert die Haut mit einer akuten Entzündungsreaktion: Sonnenbrand, manchmal gekoppelt mit Blasenbildung. Nach 2–3 Tagen verblasst die Rötung und der Sonnenbrand heilt aus. Doch jeder Sonnenbrand durch UVB-Strahlung führt zu Schäden am Erbgut, also der DNA. Der Körper kann diese Schäden bis zu einem gewissen Grad reparieren. Einzelne geschädigte Zellen bleiben jedoch zurück und mit jeder beschädigten Zelle steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sich diese Zellen Jahre später zu Krebszellen entwickeln und Hautkrebs entsteht. Das heisst: Die Haut verzeiht keinen Sonnenbrand.

» www.krebsliga.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert.*