Glace selber machen
(Gettyimages)

Glace selber machen: 3 einfache Rezeptideen

Der Sommer ist offiziell eingeläutet und die Temperaturen klettern immer weiter nach oben. Da steigt auch die Lust auf erfrischende Glace. Haben Sie sich schon einmal in eigenen Glace-Kreationen versucht?

Do-It-Yourself gibt Ihnen nicht nur die Möglichkeit auf Kristallzucker zu verzichten, sondern gleichzeitig auch Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. So kreieren Sie in Windeseile Ihre ganz eigenen Kreationen. Und dafür braucht es nicht viel. Unsere Rezepte kommen ganz ohne Glacemaschine aus. Neben einem guten (Stab-) Mixer, noch schnell ein paar Eisförmchen mit Holzstielen in den Einkaufswagen und los geht’s.

Wie wäre es zum Start mit einem Wassermelonen-Eis? Simpel, lecker & schnell gemacht. Du brauchst: Wassermelone. Das war’s! Frische Melone in den Mixer geben, Masse in Glace-Förmchen abfüllen, gefrieren lassen und geniessen. Das lässt sich beliebig mit allen Ihren Lieblingsfrüchten wiederholen.

Bereit zu experimentieren? Dann geben Sie doch etwas Joghurt, Kokosmilch oder Nussbutter für mehr Cremigkeit hinzu. Auch frische Kräuter wie Minze, Rosmarin, Zitronenmelisse etc. passen gut zu vielen Früchten und Gewürze wie Zimt oder Vanille sorgen für eine Spezialnote. Toppings dürfen natürlich nicht fehlen. Ob crunchy mit gerösteten, gehackten Nüssen oder bittersweet mit dunkler-Schokolade. Es ist deine Wahl.

Gesunde Rezepte und persönliche Ernährungsberatung

Das Ernährungsprogramm My Coach hilft Ihnen, sich vielseitig, ausgewogen und vitalstoffreich zu ernähren, dank einer gezielten und langfristigen Ernährungsumstellung.

my Coach – gesund und fit ernährt

Stellt sich nur noch eine Frage: Ist selbstgemacht auch gleich besser?

Der grösste Vorteil für das DIY-Eis: Sie wissen genau was drin ist und können den Zucker- und Fettgehalt selber bestimmen. Das heisst Früchte statt Zucker und Joghurt statt Rahm. Der Verzicht auf Konservierungs- und Farbstoffe machen das Selfmade-Eis gleich noch attraktiver. So wird die vermeintliche Kalorienbombe im Handumdrehen entschärft.

 

Glace selber machen – drei Rezept-Ideen

Erdbeer-Kokos-Popsicles

Zutaten für 8 Popsicles:

  • 500g Erdbeeren
  • 2.5 dl Kokosmilch
  • 1 EL flüssiger Honig oder Agaven-Sirup
Mango-Bananen-Popsicles

Zutaten für 8 Popsicles:

  • 2 reife Bananen, je reifer desto besser
  • 1 gr. Mango, geschält und gewürfelt
  • Blätter von 2 Minzzweigen
  • 1/2 Glas Wasser
Blaubeer-Joghurt-Popsicles

Zutaten für 8 Popsicles:

  • 2 reife Bananen, je reifer desto besser
  • 100 g Blaubeeren
  • 1 kl. Becher griechischer Joghurt Nature
  • Etwas reines Bourbon-Vanillepulver (optional)
Zubereitung
  1. Alle Zutaten in einen Mixer/ Blender geben. Alternativ funktioniert es auch mit einem Stabmixer. Auf höchster Stufe mixen bis eine cremige Masse entsteht. Bei zu fester Masse gegebenenfalls etwas Milch hinzufügen.
  2. Die Masse in 8 Eisförmchen füllen und Stiel reinstecken. Für mindestens 6 Stunden ins Eisfach geben bevor es serviert wird.

Tipp: Hängt das Eis in der Form fest, kurz warmes Wasser darüber laufen lassen und langsam herausziehen.

  • Newsletter abonnieren

    Profitieren Sie von unserem monatlichen Newsletter zu den Themen Gesundheit, Fitness, Ernährung, Prämien sparen und mehr.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert.*