(SAC/CAS)

Wandervorschlag: Windegghütte Bern

Am Wochenende noch nichts vor? Wir stellen Ihnen die Windegghütte vor – eine tolle Wanderung für die ganze Familie.

Der Familienweg

Wild und aufregend schön ist das Trift- und Sustengebiet mit seiner imposanten Bergszenerie. Verschiedene Wege führen zur Windegghütte SAC: der Familienweg, ein direkter, steiler Weg und der spannende, mit Seilen und Ketten gesicherte «Chetteliwäg». Zwar ist er nur trittsicheren Bergwandernden zu empfehlen, aber die Aussicht auf den Gletscherkessel ist einzigartig.

Besonderheiten der Wanderung

Nur schon die Lage der Hütte im Triftkessel ist den Aufstieg wert. Mutige wagen sich über die Hängeseilbrücke. Die 170 Meter lange und 100 Meter hohe Triftbrücke bietet einen grossartigen Blick auf den türkisblauen Gletschersee und die Zunge des schwindenden Triftgletschers. Wer noch mehr Erlebnis sucht, findet in der Nähe der Hütte ein kleines Moor mit Seelein und einen Klettergarten oder bucht einen Kletterkurs für Familien. Die Hütte ist das ideale Tor zum Triftgebiet mit seinen unzähligen Möglichkeiten für Touren, etwa auf das Mährenhorn, Steinhüshorn oder das Kleine Windegghorn.

Windegghütte (SAC-Sektion Bern), 1887 m ü. M.

47 Schlafplätze
Bewartet ca. von Mitte Juni bis Anfang Oktober
Tel. 033 975 11 10, www.windegghuette.ch
Aufstiege
1. Von Furen über Schaftellauiwald und Underi Trift oder mit Triftbahn (033 982 26 26) ab Schwendi bis Underi Trift (1 h 30 ab Underi Trift, 3 h 30 von Furen, T2).
2. Ab Schwendi über Erggeli und Underi Trift (3 h, T2).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert.*