(FC St.Gallen)

Fussballprofi und Familienvater: 5 Fragen an FCSG 1879 Spieler Marco Aratore

Im CSS Family Corner können Familien die Heimspiele des FC St. Gallen 1879 miterleben. Wo verfolgt Ihre Familie die Spiele?
Marco Aratore: Meine Familie sitzt in der Regel im Block A, vom Spielfeld aus gesehen auf der linken Seite in Richtung Espenblock.

Gehen Sie mit Ihren Kindern auch ab und zu als Zuschauer an Fussballspiele? Wie erleben Sie die Situation mit Kindern im Stadion?
Marco Aratore: Leider nein. Unser Spielplan lässt es fast nicht zu, dass ich mit meinen Jungs auch einmal ins Stadion gehen kann.

Beim FC St. Gallen 1879 sind Sie Mittelfeldspieler. Welche Rolle haben Sie in Ihrer Familie?
Marco Aratore: Ich möchte mir da keine spezielle Rolle zuschieben. Ich bin meinen Kindern hoffentlich ein guter Vater und meiner Frau ein guter Ehemann. Letztlich muss man sich ergänzen, jeder hat seine Stärken und Schwächen. Das ist wie bei uns im Team auch.

Wie verbringen Sie die Zeit mit Ihrer Familie am liebsten?
Marco Aratore: Gemeinsam etwas unternehmen, spielen, Spass miteinander haben.

Welche Tipps für Familien-Ausflüge geben Sie uns?
Marco Aratore: Der Zoo Zürich ist immer einen Ausflug wert, ansonsten gehen wir gern in die Badi. Es muss nicht immer etwas Spezielles sein.

  • Newsletter abonnieren

    Profitieren Sie von unserem monatlichen Newsletter zu den Themen Gesundheit, Fitness, Ernährung, Prämien sparen und mehr.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert.*