Vorbereitung Wandern
(SAC)

Gut vorbereitet macht Wandern doppelt Spass!

Was muss ich bei der Wanderplanung beachten? Wo finde ich nützliche Informationen? Und hat es immer Platz in den SAC Hütten? Mit den folgenden Tipps sind Sie für die nächste Wanderung optimal vorbereitet.

Gut geplant ist halb gewandert.

Wohin soll es gehen? Und wie lange? Führt die Wanderung über mehrere Tage von Hütte zu Hütte? Berücksichtigen Sie bei der Planung unbedingt die Bedürfnisse, Wünsche, aber auch die Kondition aller Beteiligten. Fangen Sie lieber mit einfachen Touren an und steigern Sie sich dann Schritt für Schritt. Und vergessen Sie nicht, genügend Zeitreserven einzuplanen.
Jede Wanderung verlangt ein hohes Mass an Eigenverantwortung, Selbsteinschätzung und Bewusstsein für mögliche Gefahren. Darum sollten Sie Bergtouren nie allein unternehmen. In Wanderführern, von Freunden, die die Tour bereits gemacht haben, und im Internet erhalten Sie Infos über Schwierigkeitsgrad, Distanzen, Höhendifferenzen und Marschzeit.

Landeskarten und Tipps

Alle Landeskarten und zahlreiche Wanderführer – als unentbehrliche Planungs- und Orientierungshilfen – sowie Tipps zur richtigen Ausrüstung sind unter www.sac-cas.ch zu finden. In SAC-Kursen kann man sich auch das Wissen für anspruchsvolleres Berg- und Alpinwandern aneignen.

Ein Schlafplatz in der Hütte.

Reservieren Sie Ihren Hüttenschlafplatz unbedingt frühzeitig. Am einfachsten geht das über das Online-Reservationssystem des SAC, das in vielen Hütten eingesetzt wird. Gleichzeitig können Sie sich über die aktuellen Verhältnisse informieren und spezielle Ernährungswünsche anbringen. Wer mit Hund unterwegs ist, sollte sich vorab erkundigen, ob und wie der Vierbeiner untergebracht wird. Es versteht sich von selbst: Wer reserviert, meldet sich auch ab, falls die Tour nicht zustande kommt. Die rechtzeitige Annullation der Reservation ist in allen Hütten kostenlos gemäss den allgemeinen Geschäftsbedingungen des SAC.

Als Kunde profitieren

In Zusammenarbeit mit dem SAC hat die CSS die SAC-Hüttenkarte herausgegeben. Diese zeigt rund 240 SAC- und private Hütten in den Schweizer Alpen. In rund 100 SAC-Hütten, die auf der Karte speziell gekennzeichnet sind, können CSS Versicherte bis Ende 2018 zum SAC-Mitgliedertarif übernachten

  • Newsletter abonnieren

    Profitieren Sie von unserem monatlichen Newsletter zu den Themen Gesundheit, Fitness, Ernährung, Prämien sparen und mehr.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert.*